Grundausbildung alt

"Blockflötenunterricht"

im

Musikverein Bad Boll


 aufbauend auf die musikalische Früherziehung nach der Methode von Pierre van Hauwe und Peter Schumann
    

Was heißt Blockflötenunterricht im MV Bad Boll?

Seit 1997 kann beim Musikverein Bad Boll auch das Blockflötenspiel erlernt werden. Der Blockflötenunterricht baut auf die in der musikalischen Früherziehung erworbenen Fähigkeiten auf.

Es wird mit einer Flötenschule unterrichtet, die auf die im Krach-Mach-Club erworbenen Kenntnisse aufbaut. Sie wurde geschrieben und wird herausgegeben von Peter Schuhmann, dem Leiter der Pierre-van-Hauwe-Musikschule in Inning.

Es wird auf Flöten mit barocker Griffweise geflötet. Wir beginnen mit qualitativ guten und klanglich einwandfreien Plastikflöten (Markenflöten, kein Spielzeug), da am Anfang von den Schülern noch sehr viel Speichel produziert wird und eine Holzflöte durch aufquellendes Holz schnell heißer und unrein werden kann. Besser ist es, später, wenn Ihr Kind geübter ist, eine gute Holzflöte zu beschaffen.

Es wird 2 ½ Jahre in Gruppen von 5-6 Kindern unterrichtet, danach haben die Kinder die Möglichkeit ein anderes Instrument beim MV Bad Boll zu erlernen, siehe Jugendkapelle

Was kostet Sie das?

  • eine 3/4 Stunde Zeit pro Woche
  • Flötenschule ca 15.50.- € (wird gemeinsam beschafft)
  • Sopranblockflöte (Plastik) ca 14.50.- € (wird gemeinsam beschafft)
  • Unterrichtsgebühr 90,- € halbjährlich

 

Wer unterrichtet?

Antje Häfner, Hohenstaufenstr. 108 73033 Göppingen

Handy 0171-3817824
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lust bekommen?


Die neuen Gruppen beginnen jeweils nach den Faschingsferien, etwa ab Anfang März. Wenn Sie Interesse haben, setzen Sie sich wegen weiterer Infos mit Antje Häfner in Verbindung.